Absolute Poker


Im Jahre 2003 wurde "Absolute Poker" ins Leben gerufen und veröffentlicht. Der Pokerraum ist einer der wenigen, die bei Spielern aus den USA noch heute gut im Kurs stehen. Absolute Poker lockt allerdings auch mit leicht einzulösenden Boni und einem vor zirka einem Jahr eingeführten Bad-Beat-Jackpot, der im Bad Beat Bereich der höchste im Netz ist. Hier bietet sich die Chance Barpreise im sechsstelligen Bereich zu ergattern. Der auch Mac-kompatible Pokerraum wird von der Kahnawake Gaming Commission überwacht, bei der er auch lizensiert ist.

Charakteristisch für "Absolute Poker" sind mittlerweile die besten Poker Boni im Netz. Deren Beliebtheit zeugt hauptsächlich davon, dass sie gut und leicht einzulösen sind. Newcomer im Pokerraum werden erst einmal mit einem 100&igen Einzahlungsbonus begrüßt. Unter der Verwendung eines Bonuscodes bei der ersten Einzahlung aufs Spielerkonto wird der Willkommensbonus aktiviert. Er wird dann in 5 Dollar-Schritten zu jeweils 80 Spielerpunkten frei geschaltet. Darüber hinaus erhalten Spieler regelmäßig Reload-Angebote und können am "Absolute Poker Vip Bonusprogramm" teilnehmen.

Pokerfans finden bei "Absolute Poker" eine gute Auswahl an Pokervarianten wie Texas Holdem, Omaha und Omaha Hi Lo. Doch die absolute Attraktion bilden bei AP Ring Games die rot gekennzeichneten Spiele des Bad-Beat-Jackpots. Manchmal erreicht dieser Jackpot wirklich schwindelerregende Höhen. An den "Absolute Poker"-Tischen wird Shorthanded gespielt. Ausser beim Stud Poker spielen also maximal sechs Spieler an einem Tisch. Mindesteinsatz sind 0,05 Dollar. Der Höchsteinsatz liegt bei 100 Dollar, wobei "Absolute Poker" mit einem Rake von 5% bis hin zu 3 Dollar pro Hand beteiligt wird.

In Sachen Turnieren ist "Absolute Poker" fast nicht zu schlagen. Das unglaubliche Turnierangebot lockt jedes Wochenende mit Guarantees im Wert von mehr als 375.000 Dollar, die exklusiv an die Spieler gehen. Turniere werden im Omaha und im Holdem durchgeführt und reichen von Freeze-outs und Re-buys bis zu den Guarantees, die alle jeden Tag stattfinden. Mit 1 Dollar Gebühr sind die Spieler bei den Qualifizierungsturnieren für große Events dabei. Spieler, die sich eine Reise zu den Aruba Classics erträumen sollten bei den Absolute Assassins nicht fehlen.

"Absolute Poker" arbeitet über eine firmeneigene Software. Zudem bietet der Pokeranbieter mit dem einfachen Programm sowohl Windows- als auch Mac-Nutzern eine Teilnahmemöglichkeit. Sobald die Software runtergeladen ist, steht dem Spieler sofort die Lobby, die vom Design her eher simpel strukturiert ist, zur Verfügung. Mit den klaren Strukturen ist eine schnelle Navigation zwischen den einzelnen Optionen möglich.

Der Bad-Beat-Jackpot wird in der Lobby in einem eigenen Fenster angezeigt und in Echtzeit aktualisiert. Damit sieht der Spieler immer den aktuellen Stand der Jackpot-Höhe. Zudem kann man zwischen verschiedenen Avataren, 3 unterschiedlichen Tischansichten in Viertelansicht, Vollbild oder Oben-auf-Ansicht. So wird auch Multi-Tabling mit der schnellen Größenanpassungtools möglich, wobei bis zu sechs Tische gleichzeitig ohne Überlappungen gestartet werden können. Mit einem Kundenservice der 24-Stunden am Tag erreichbar ist, steht einem vergnüglichen Spiel am Pokertisch von "Absolute Poker"-Tisch nichts mehr im Weg.